电子游戏平台推荐-欢迎莅临电子游戏平台推荐

<td id="omqom"><kbd id="omqom"></kbd></td>
  • <option id="omqom"><option id="omqom"></option></option>
  • <td id="omqom"><option id="omqom"></option></td>
    <td id="omqom"><option id="omqom"></option></td>
  • 06-11-2020
    german 06-11-2020
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Original

    Xi: China will Markt für die Welt sein

    (German.people.cn)

    Donnerstag, 05. November 2020

      

    Chinas Pr?sident Xi Jinping sagte am Mittwoch in einer Videoansprache im Rahmen der Er?ffnungsfeier der dritten China International Import Expo in Shanghai, dass Chinas Importe in den kommenden zehn Jahren voraussichtlich 22 Billionen US-Dollar überschreiten werden. Zudem bezeichnete er den riesigen Markt des Landes als den vielversprechendsten der Welt.

    Laut Xi zeige die diesj?hrige Importmesse in Zeiten der Pandemie Chinas aufrichtigen Wunsch, seine Marktchancen mit der Welt zu teilen und zur Erholung der Weltwirtschaft beizutragen.

    In Anbetracht der Tatsache, dass China sein ?ffnungstempo in diesem Jahr weiter beschleunigt hat, kündigte Xi eine Reihe neuer Ma?nahmen zur Ausweitung der umfassenden ?ffnung des Landes an.

    Der Pr?sident versprach unter anderem, dass China eine Negativliste für den grenzüberschreitenden Dienstleistungshandel einführen und sich in Bereichen wie der digitalen Wirtschaft und dem Internet noch weiter ?ffnen werde. Zudem kündigte er auch vertiefte Reformen und Innovationen bei der Liberalisierung und Erleichterung von Handel und Investitionen sowie institutionelle Innovationen an, um eine offene Wirtschaft mit h?heren Standards zu unterstützen.

    China werde seine Liste der Technologien, deren Import verboten oder eingeschr?nkt ist, verkürzen, um ein günstiges Umfeld für den freien grenzüberschreitenden Technologiefluss zu schaffen, sagte Xi.

    Zudem betonte er die Relevanz der internationalen Zusammenarbeit und sagte China sei bereit, die Verhandlungen über ein Investitionsabkommen zwischen China und der Europ?ischen Union sowie ein Freihandelsabkommen zwischen China, Japan und Südkorea zu beschleunigen.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Geschichten

    Einwohner von Wuhan berichten über die 76-t?gige Ausgangssperre

    Die Ausgangssperre in Wuhan wurde am 8. April aufgehoben und das Leben in der vom Coronavirus stark betroffenen Stadt normalisiert sich allm?hlich wieder. People’s Daily Online hat mit sechs Menschen aus Wuhan gesprochen: Einem Arzt, einer Krankenschwester, einer Reinigungskraft, einem Fahrer, einem Bewohner und einem Freiwilligen.

    Interviews

    mehr

    Bundesrat Parmelin: Gesellschaft und Wirtschaft profitieren immens vom Schweizer Bildungssystem

    Im Gespr?ch mit People's Daily Online skizziert der Schweizer Wirtschafts- und Bildungsminister Guy Parmelin die Vorzüge des dualen Ausbildungssystems der Alpenrepublik. Auch in China hat das Interesse an der Schweizer Berufsbildung in den letzten Jahren verst?rkt zugenommen.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Freiwillige

    UN ehrt junge Chinesin im Kampf gegen das Coronavirus

    In dieser COVID-19-Krise gibt es auch zahlreiche junge Menschen, die das starke Bedürfnis haben, helfen zu wollen. Mit ihren guten Taten k?mpfen sie gegen die Pandemie und erwecken neue Hoffnung in der Gesellschaft. Einige dieser jungen Helden wurden nun offiziell von der UN geehrt. Unter ihnen ist auch die Chinesin Liu Xian.

    Archiv

    mehr
    电子游戏平台推荐